Träger und Ansprechpartner

Internationaler Bund, IB West gGmbH für Bildung und soziale Dienste

Angela Heuwing, Betriebsstättenleiterin Offene Ganztagsschule NRW Nord – Betrieb III

Schillwiese 13, 46485 Wesel, Telefon: 0281/9840918 Telefax: 0281/89754

angela.heuwing@ib.de

Heike Faber, Teamleiterin OGS

Schepersweg 81, 46483 Wesel

ogs-quadenweg-wesel@ib.de

Telefon: 01786095370

Ablauf in der OGS Betreuung

Begrüßung der Kinder

Nach Unterrichtsschluss können die Kinder ihre Taschen in ihre Fächer bringen und kommen zu uns in die Räumlichkeiten. Wir begrüßen uns und die Kinder haben die Gelegenheit sich etwas aus zu ruhen, sich zu unterhalten, zu spielen oder zu malen.

Mittagessen

Je nach dem, wann die Kinder aus dem Unterricht kommen, wird in Gruppen (ca. 30 Kinder) die gemeinsame Mittagsmahlzeit eingenommen.

Das Mittagessen wird von der Firma Wachtmeister aus Raesfeld geliefert. Der Küchenchef legt großen Wert darauf, täglich frisch und ohne Zusatz von Fertigprodukten zu kochen. Der Speiseplan ist ausgewogen und abwechslungsreich, so dass auf die unterschiedlichen Wünsche und Geschmäcker der Kinder Rücksicht genommen werden kann. Wir regen die Kinder dazu an Rückmeldungen zu geben und leiten entsprechende Wünsche und Ideen an unseren Caterer weiter, so dass wir immer im Austausch über Qualität, Quantität und Geschmack bleiben.

Nach dem Mittagessen haben die Kinder bis 15.00 Uhr die Möglichkeit zum freien Spiel.

Die Lernzeiten finden individuell nach Stundenplan statt

Angebote und Projekte

Zum Start ins neue Schuljahr findet zunächst eine Eingewöhnungsphase für Kinder, die neu in die OGS kommen, statt. Ein Patensystem, an dem Kinder der zweiten Klassen beteiligt sind, hat sich bewährt, um den neuen Kindern den Einstieg in die Abläufe der OGS einfacher und angenehmer zu machen.

Nach der Eingewöhnungsphase (ca. 4 Wochen) starten die AG`s und Projekte. Derzeit bieten wir Montag bis Donnerstag in der Zeit von 15.00-16.00 Uhr, folgende Projekte und Arbeitsgemeinschaften an:

  • „Rhythmus und Tanz“
  • „Theater“
  • „Kreativ-Werkstatt“
  • „Koch- und Back-Club“
  • „Sport und Spaß“
  • „Entspannung und Traumreisen“
  • „Fußball“

Die Anmeldung erfolgt in schriftlicher Form. Ein bis zwei Angebote können gewählt werden.

Neben den Arbeitsgemeinschaften und Projekten bieten wir ein ausgewogenes Programm an pädagogischer Beschäftigung und Betreuung an, so dass auch die Kinder, die keine AG gewählt haben ein reichhaltiges Angebot vorfinden.

Die Wochenabschlussrunde findet am Freitag statt und dient dazu, die Woche Revue passieren zu lassen, uns mit den Kindern auszutauschen, neue Spiele vor zu stellen und gemeinsam Ideen zu entwickeln, offenes Spielen und Angebote in allen Gruppen anzubieten.

Elternbeiträge

Die Elternbeiträge für die OGS werden seitens der Stadt erhoben und vereinnahmt und sind einkommensabhängig gestaffelt.

Die Beiträge für das Mittagessen werden seitens des Internationalen Bundes erhoben und vereinnahmt. Ein Mittagessen wird derzeit mit 3,35 € berechnet. Es können Zuschüsse über BUT- Mittel beantragt werden. BUT Berechtigte zahlen seit diesem Schuljahr keinen eigenen Anteil mehr.

Verträge

Der Abschluss eines OGS Vertrags gilt verbindlich für die Dauer von einem Schuljahr und muss schriftlich sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Unterjährige Kündigungen sind ausschließlich bei Umzug oder Schulwechsel möglich.

Über-Mittag-Betreuung (ÜMI)

Ablauf in der Über-Mittag- Betreuung (ÜMI)

Die Über-Mittag-Betreuung findet in der Zeit vom Unterrichtsschluss bis 14 Uhr statt.

Nach Unterrichtsschluss haben die Kinder Zeit zur freien Verfügung, die Gelegenheit sich in den jeweiligen Gruppen etwas aus zu ruhen, sich zu unterhalten, zu spielen oder zu malen.

Elternbeiträge

Die Elternbeiträge werden seitens des Internationalen Bundes erhoben und vereinnahmt. Die Kosten für die ÜMI Betreuung liegen derzeit bei 55€ pro Monat.

Verträge

Der Abschluss eines „ÜMI“-Vertrags gilt verbindlich für die Dauer von einem Schuljahr und muss vor jedem Schuljahr erneut abgeschlossen werden.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Gesprächstermine zu vereinbaren, wir stehen als Partner gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Wichtige Informationen und Termine werden den Eltern schriftlich mitgeteilt.